Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt

   skater party
   gensch blog
   kevins blog
   pattes blog
   talisas blog
   dynamo.trehsen hp
   kranker blödsinn
   tolles online game
   !!!Geilstes Radio!!!

http://myblog.de/don-promillo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ma wieder nen Eintrag

Soooooooo, also ich war in der letzten zeit verdammt blogfaul, dafür möchte ich mich entschuldigen, falls das nochmal vorkommen sollte, meldet euch mal bitte bei mir ! ich berichte jetzt einfach mal über das letzte we, das müsste euch erstmal schicken .

Also fangen wir an bei FREITAG:

Freitag hatte ich von der Fahrschule aus (Scheele) eine Brauereibesichtigung in der arolser Brauerei. um ca 5 Uhr ging das los, die besichtigung war eher langweilig, aber naja, musste ja sein. nach der Besichtigung sind wir dann in ein Hinterzimmer, mit eigener Bedihnung, der Brauereikneipe gegangen. Für 8 euro konnte ich essen und so viel arolser trinken wie ich wollte. Wie das geendet hat, das könnt ihr euch ebstimmt vorstellen, oder ?  

so gegen 11 uhr war ich dann sturz besoffen. arolser vom fass ist einfach das geilste ud de stimmung war auch spitzenmäßig !

so, ich bin dann jedenfalls erstmal mein fahrrad holen gegangen, wo ich dann vor eine fast unmögliche aufgabe gestellt worden bin ---> ZAHLENSCHLOSS ich habe kanppe 20 min gebraucht, um im dunken mein schloss zu knacken :D. auf dem weg anch hause habe ich mich ca 4 mal falchgelegt und mein fahrrad ist midnestens genau so oft hingefallen. da fahren nciht mehr ging, musste ich laufen, bzw torkeln, was heißt---> doppelter zeitafwand ^^. unterwegs hab ich kurz halt gemacht, emin fahrrad auf den boden geschmissen und habe in die büsche gepinkelt, als ich dann 10 min später gemerkt habe, dass ich mein fahrrad da liegen gelassen hatte, durfte ich noch mal zurück und es holen. das war dann net sehr schön. mein alkoholpegel war noch nciht gesunken, und deswegen kannte ich das fahrrad nicht einen abhang unterschieben, also hab ich es runtergeschmissen, dementsprechend sah das fahrrad auch aus und ich bin sozusagen hinterhergekullert. zu hause angekommen habe ich das fahrrad einfach vor die tür gestellt und bin rein gegangen. naja gut, vorher habe ich versucht den schlüssel ins schloss zu kriegen ^^. irgendwann aht mein vadda aufgemacht und gefragt, was ich da mache. ich habe nur geantwortet: der schlüssel passt nicht ;-)

joar, er hatte schon gemerkt, dass ich ordendlichw as intus hatte. nun bin ich dann doch reingekommen und habe mich promt im wohnzimmer vor meiner mudder flachgelegt, sie hat nur gesagt: junge, du kannst ja kaum noch stehen. darauf ich: ach quatsch, ich bin stocknüchtern so schlimm isses net. dann bin ich ins bett ----> und am nächsten tag könnt ihr euch ja denken: Kopfschmerzen wien bekloppter

naja aber es war derbest lustig und meine eltern fanden das auch agnz amüsant ^^ ich kann die brauereibesichtigung nur weiterempfehlen.

 

nun aber zum samstag:

 mike tolka und ich wollten bei mir nen bisschen dvd gucken, gesagt getan, filme zusammengesucht, tiefkühlpizza und bier besorgt, naja.

wir ham den film max und moritz reloaded geguckt und dann stand auch schon marfi vor der tür. joar bei gensch war nämlcih auch dvd abend

dann sind wir dahin und da waren schon alle besoffen, die ham nciht eine dvd geuckt :D da ham wa dann noch nen bisschen weitergesoffen udn so und ich sach nur, gruppenkuscheln, air berlin und moshen ^^ joar also alles in einem war das we der haaaaaaammer ! 

 

sonntag:

nix besonderes, gegammelt, pc, html, döner essen mit dem kleinen max, esche, jan esche, josef und auch wieder bier getrunken ^^.

 

also ich weiß ja net wie vil bier ich am we weggesoffen habe, aber ich denke, davon könnten sich normalerweise 3 leute besaufen ^^

 

also jetzt hab ich die tippgicht und meine finger nutzen sich langsam ab, bis zum nächsten mal, maddin 

10.12.06 22:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung